Intelligente Energiesysteme

Intelligente Energiesysteme

Der Forschungsschwerpunkt „Intelligente Energiesysteme“ widmet sich der Energieeffizienzsteigerung und der Entwicklung von neuen Konzepten für die Bereitstellung, Verteilung, Umwandlung, Speicherung und Nutzung thermischer und elektrischer Energie in Gebäuden mit besonderem Augenmerk auf den NutzerInnenkomfort. Die Integration dieser Systeme in die Gebäudehülle und die Vernetzung sowie der Lastausgleich zwischen Gebäuden werden untersucht.  Demand Response Lösungen schaffen die Möglichkeit eines nachhaltigen Ressourcenumgangs durch intelligente Technik. Damit kann gezielt auf die erhöhte Fluktuation in der Energiebereitstellung durch erneuerbare Energieträger reagiert werden.

Vorwiegend werden die Lastverschiebungspotentiale beim Einsatz von Bauteilaktivierung in der Gebäudehülle sowie innerhalb des Gebäudes sowohl für den Neubau, als auch für die Sanierung untersucht.

Leitung: DI Markus Leeb